Sie sind hier: Aktivitäten / 2012
21.9.2017 : 1:36 : +0200

Jahreshauptversammlung 2013

 

Liebe Heimatfreunde!

Ich möchte dieses Jahr unseren Jahresrückblick einmal anders beginnen und uns den Heimatverein loben.

Der Heimatverein hat in den letzten Jahrzehnten, Jahren und auch im Jahr 2012 viel gutes für Steyerberg getan. Die Meyersieksche Mühle und der Pfarrbusch sind die Anziehungspunkte in Steyerberg.

Das Mühlengelände und die Mühle ist der Mittelpunkt von Steyerberg geworden. Diese Meinungen hört man immer wiueder von allen Seiten und die Besucherzahlen in der Mühle bestätigen uns das.

Die Arbeiten für das Backhaus begannen bereits vor Jahren mit dem Abriss des alten Fachwerkhühnerstalls. Im letzten Winter haben wir dann alte Steine aus der Schuttkuhle herausgesucht und von Mörtel gesäubert. Danach bekamen wir alte Dachziegel und Schamottsteine für den Backofen geschenkt. Das für das Fachwerk fehlende Holz wurde von der Gemeinde gesponsert, Fritz Meyersiek hat es geschnitten.

 

Nun ist das Backhaus fertig gestellt worden. Es fügt sich ideal in den bisherigen Gebäudekomplex ein und ist sehr gut gelungen. Es ist ein Prachtstück geworden.

Der Bau des Backhauses hat aber viel Arbeit gemacht. Unzähliche Arbeitsstunden mussten gemacht werden bis das neue Gebäude jetzt im Herbst fertig war. Aber auch Sponsoren sei es durch Geld oder Materialspenden haben dazu beigetragen, das wir das Backhaus so günstig fertig gestellt haben.

Danach wurde das Fachwerk vom Zimmermann fachgerecht bearbeitet und aufgestellt.Von unserem Maurerteam  wurde das Fachwerk ausgemauert. Der Backofen wurde nebenbei fertiggestellt. Ich muss sagen, das Backhaus-Team hat hervorragende Arbeit geleistet. Mit dem Backhausbau wurde ein Denkmal für Steyerberg gesetzt. Ich möchte mich hiermit im Namen des Vorstandes bei allen Helfern und Spendern ganz herzlich bedanken.

Wir kommen nun zu den Veanstaltungen in und um die Mühle. Über 5000 Besucher konnten wir als Gäste in der Mühle begrüßen. Die offenen Sonntage von Mai bis Oktober sind wieder gut gelaufen.Ein vielfältiges Programm sorgte für Interesse und stabilen Besuch.

Am 2. Septembersonntag hatten wir Denkmalstag mit Kartoffelfest. Der Kartoffelpufferverkauf war sehr gut.

Der plattdeutsche Nachmittag mit Geschichten und Dönekens fand am 4. November statt.

Die offizielle Weihnachtsmarkteröffnung fand wieder in der Mühle statt. Der Weihnachtsmarkt ist rund um die Meyersieksche Mühle mittlerweile eine feste Grösse geworden und kommt gut an.

Der Mühlentag am 2. Pfingsttag war im Vergleich zum Vorjahr schlecht gelaufen. Beim Gottesdienst war die Mühle wie gewohnt voll. Alle Plätze waren besetzt. Torten und Getränke wurden weniger verkauft. Vielleicht war das Wetter zu gut.

Am 21. und 22. April war die Gewerbeschau auf dem Amtshof und am 5. August ist der Shantychor Nendorf in der Remise. Wir haben bei diesen Veranstaltungen in der Mühle Kaffee und Kuchen verkauft. Sie waren für uns und Steyerberg ein voller Erfolg.

Nun kommen wir zu den Aussenaktivitäten des Heimatvereins.

Das Team für die Klappermühle hat auch 2012 die Mühle wieder gewartet, im Frühjahr eingebaut und im Herbst wieder ausgebaut. Die Märchenfiguren wurden von einem anderen Team gepflegt,ausgebessert und neu gestrichen.

Leider wurden einige Figuren von Vandalen im Herbst mit zwei Eisenstangen stark zerstört. Es wäre gut wenn man die Zerstörer ausfindig machen könnte.

 

 

 

Im goldenen Monat Mai haben wir wieder, wie jedes Jahr, die Blumenkästen mit Betunien bepflanzt. Diese Blumenpracht an der Meyersiekschen Mühle hat sich auch letztes Jahr prächtig entwickelt.

 

Im Herbst wurden 3500 Osterglocken nachgesetzt, die im Frühjahr erfroren sind. Unser letzter Arbeitseinsatz im Pfarrbusch war unser traditioneller Herbstputz, am 8. Dezember. Da werden die Wanderwege von Laub befreit.

Ich bedanke mich bei allen Helferinnen, Helfern und Spendern.

 

Nach der Versammlung zeigte das Ehepaar Schröter einen sehr schönen Film über die ehrenamtliche Arbeit des Heimatvereins im Jahre 2012.